Vom Jazzfest Brandenburg an der Havel 24.08 bis 25.08.2018 – 18 Jahre Lions-Bühne

Der Lions Club Bandenburg an der Havel war als Partner zum  18. Mal beim Jazzfest dabei und beteiligte sich an der Finanzierung die Lions-Bühne. Neben der finanziellen Unterstützung dieses kulturellen Höhepunktes verbinden die Lions gleichzeitig Aktivitäten zur Unterstützung gemeinnütziger Zwecke. So sammelte der Lions Club z.B. zur ersten Lions-Bühne im Jahr 2001 in der Steinstraße Gelder zur Unterstützung der Aktion Knochenmarkspende Brandenburg/Berlin e.V. und war gleichzeitig mit einem Informationsstand zur Bluttypisierung vertreten. In den Folgejahren wurden viele weitere Spenden-Aktivitäten mit der Organisation der Lions-Bühne verbunden.

Die Beziehung der Lions zum Jazz kommt nicht von ungefähr. Der Hauptsitz der Internationalen Vereinigung des Lions Clubs befindet sich in Oak Brook, einem Village in der Metropolenregion um Chicago im Nordosten der US-amerikanischen Bundesstaates Illinois. Die ältere Form des Jazz kommt aus der Region um New Orleans und wanderte um 1920 in die Region um Chicago. Mit  dem Chicago-Stil tritt der Solist in den Vordergrund. Luis Armstrong ist einer der bekanntesten Vertreter dieses Jazz-Stils.

Diese Verbindung – Hauptsitz Lions International in Oak Brook/Region Chicago mit den Wurzeln des Jazz - spiegelt die vielfältigen Aktivitäten der Lions in Deutschland zum Jazz wieder. Recherchiert man im Internet zu den Aktivitäten der Lions Clubs Deutschland, findet man eine Vielfalt von Jazz- Benefizveranstaltungen in vielen Städten und Regionen. So sind wir als Lions Club Brandenburg an der Havel hier in guter Tradition und Gemeinschaft.

In den 18 Jahren der Partnerschaft mit den Jazz Freunden stellte der Lions Club insgesamt 9200,- Euro für die Finanzierung der Lions Bühne zur Verfügung.

Die Erlöse, die der Lions-Club an den beiden Abenden an der Lions-Bühne des Hofes Altstädtisches Rathaus einnahm, werden dem Projekt Namibia Hilfe zur Verfügung gestellt. Damit werden Schulbücher für Schulen in Namibia finanziert. Der Past Präsident des Lions Clubs Brandenburg an der Havel Daniel Priebs wird im September 2019 in Namibia persönlich die Schulbücher in der Druckerei abholen und den Kindern in den Schulen übergeben. Traditionsgemäß hat der Präsident Marco Lindau mit dem Vorsitzenden des Vereins Jazzfreunde das Jazzfest vor der Lions Bühne eröffnet. Viele Lions Club Mitglieder haben sich an der Durchführung der Activity Getränkeverkauf zum Jazzfest beteiligt.

 

/fk

Zurück